plain simple useful

anmutique_PSU_1

plain simple useful ist mein neues Lieblingsbuch rund ums Einrichten. Eben schlicht und einfach – in dem Buch werden alle wichtigen Räume einer Wohnung oder eines Hauses beleuchtet. Tipps rund um Farblehre, Dekoration und Design-Klassikern gegeben. Neben dem Inhalt sind natürlich die Bilder und auch die Aufmachung ein Highlight. Eben ein schönes Buch zum blättern, lesen und für ein bisschen Inspiration. Einfach eine schöne Beschäftigung darin zu blättern und bei jedem Mal noch was Neues zu entdecken!

anmutique_PSU_2anmutique_PSU_3anmutique_PSU_4Images from anmutique

 

crunchy

anmutique_crunchy

anmutique_crunchy

Wisst ihr was im Sommer mein liebstes Essen ist? Müsli mit frischen Früchten, am liebsten Erdbeeren, und Kühlschrank kalter Milch. Für den nötigen Biss mische ich reichlich Mandeln unter meine Haferflocken, aber heute habe ich mal was Neues ausprobiert: selbstgemachtes Knuspermüsli. Und das ohne ungeliebte Rosinen. Es war herrlich einfach, man braucht nur Haferflocken, Nüsse, Honig und etwas Butter. Und dann kann man natürlich den Geschmack auch variieren, ich mag es gerne zimtig. Deswegen habe ich noch etwas Zimtstange und Zimtblüte untergemischt und noch ein bisschen Vanille. Dazu passen auch noch Kokosraspeln und einiges mehr… Ganz nach eigenem Geschmack. Dann einfach durchmischen, in eine flache Form füllen und ab damit in den vorgeheizten Ofen, bei 170 Grad ca. 20 Minuten. Einfach mmmhhhh! Ach und wer die Angaben etwas genauer benötigt findet hier ein einfaches Rezept. Gefüllt habe ich mein Knuspermüsli übrigens in aufgehübschte Ikea-Gläser – einfach die Deckel abnehmen und mit goldener Metallic-Sprühfarbe verschönern. Beide Sachen sind so simple und schnell umgesetzt und sehen in der Küche klasse aus. Probiert es einfach mal aus.

anmutique_crunchy_3

pendant lamp

House_Doctor_lampeIch habe ein Faible für Lampen. Jede einzelne in unserer Wohnung ist sorgfältig ausgesucht, aber in zwei Zimmern hängen noch eine Baustellen-Fassung bzw. ein Papierlampenschirm als Übergangslösung. Aber in einem von den beiden Räumen soll sich das jetzt ändern. Ich liebäugle schon länger mit dieser hübschen Lampe von House Doctor und auch in Echt auf der ambiente in Frankfurt hat sie mir super gut gefallen. Nur welche Farbe? Gold, Kupfer oder grau Metallic? Könnt ihr mir helfen?

Images from: house doctor

a little corner

Regal_1

In meinem Post zum neuen Jahr habe ich ja schon Andeutungen zu meinen Plänen für 2014 gemacht. Einer davon ist, mehr zu fotografieren und hier auf dem Blog mehr eigene Bilder zu teilen. Ein kleines Projekt habe ich auch schon abgeschlossen und auf ein paar Bildern festgehalten. In der Ecke im Wohnzimmer ist ein neues Regal entstanden, weniger aus Platzgründen, sondern um die Ecke etwas aufzuhübschen. Jetzt haben wir hier Platz Deko zu platzieren und unsere Boom-Box wieder besser zu benutzen. Es ging auch ganz einfach, ich bin zu Ikea gefahren, habe die Bretter und die Auflagen besorgt und dann an die Wand angebracht, eine einfache und kostengünstige Variante. Dazu hat mich übrigens einer meiner Lieblingsblogs inspiriert.

Regal_2 Regal_3 Regal_4Images from: anmutique