crunchy

anmutique_crunchy

anmutique_crunchy

Wisst ihr was im Sommer mein liebstes Essen ist? Müsli mit frischen Früchten, am liebsten Erdbeeren, und Kühlschrank kalter Milch. Für den nötigen Biss mische ich reichlich Mandeln unter meine Haferflocken, aber heute habe ich mal was Neues ausprobiert: selbstgemachtes Knuspermüsli. Und das ohne ungeliebte Rosinen. Es war herrlich einfach, man braucht nur Haferflocken, Nüsse, Honig und etwas Butter. Und dann kann man natürlich den Geschmack auch variieren, ich mag es gerne zimtig. Deswegen habe ich noch etwas Zimtstange und Zimtblüte untergemischt und noch ein bisschen Vanille. Dazu passen auch noch Kokosraspeln und einiges mehr… Ganz nach eigenem Geschmack. Dann einfach durchmischen, in eine flache Form füllen und ab damit in den vorgeheizten Ofen, bei 170 Grad ca. 20 Minuten. Einfach mmmhhhh! Ach und wer die Angaben etwas genauer benötigt findet hier ein einfaches Rezept. Gefüllt habe ich mein Knuspermüsli übrigens in aufgehübschte Ikea-Gläser – einfach die Deckel abnehmen und mit goldener Metallic-Sprühfarbe verschönern. Beide Sachen sind so simple und schnell umgesetzt und sehen in der Küche klasse aus. Probiert es einfach mal aus.

anmutique_crunchy_3

Advertisements

a favorit

anmutique_ALMOSTMAKESPERFECT

Heute mal eine sehr ernst gemeinte Blogempfehlung von mir: ALMOST MAKES PERFECT. Dahinter verbirgt sich Molly mit einem wahrhaft tollen Talent für DIY und einem ausgesprochen großartigen Stil. Bei ihr habe ich auch meine Inspiration für die Hochzeitsdeko gefunden. Das präsentiere ich euch natürlich, wenn ich mal alle Bilder von unserer Hochzeit durch habe, also noch etwas Geduld *smile Übrigens plane ich für Juni eine kleine Besonderheit auf diesem Blog und dazu hat mich Molly inspiriert! Also, schnell eine kleine Reise durch die Blogosphäre nach L.A. machen und begeistert sein!

Images from: ALMOST MAKES PERFECT

hanger

DIY Book Hanger

Ja, ich lebe noch! *smile
Es war die letzte Zeit schwer ruhig hier und das tut mir auch wirklich Leid, aber ich habe eine gute Entschuldigung… Wir haben letzte Woche geheiratet und da war die Zeit für den Blog etwas knapp, um nicht zu sagen gar nicht vorhanden. Aber dafür kommen in den nächsten Wochen bestimmt noch ein paar Blogposts zum Thema Hochzeit. In der Zwischenzeit hab ich noch einen Tipp: Schaut mal hier. Ein sehr gelungenes DIY für einen Magazin-Hänger, ähnlich dem Designprodukt von Sanna Trotsman, den es exklusiv bei Lotta Agaton Shop in Stockholm gibt (leider zur Zeit nicht online). Kennt ihr bestimmt, oder? Aber dieses ist ein wirklich hübsches DIY, das probiere ich mal aus!

Image: apartment therapy from monster circus

a little corner

Regal_1

In meinem Post zum neuen Jahr habe ich ja schon Andeutungen zu meinen Plänen für 2014 gemacht. Einer davon ist, mehr zu fotografieren und hier auf dem Blog mehr eigene Bilder zu teilen. Ein kleines Projekt habe ich auch schon abgeschlossen und auf ein paar Bildern festgehalten. In der Ecke im Wohnzimmer ist ein neues Regal entstanden, weniger aus Platzgründen, sondern um die Ecke etwas aufzuhübschen. Jetzt haben wir hier Platz Deko zu platzieren und unsere Boom-Box wieder besser zu benutzen. Es ging auch ganz einfach, ich bin zu Ikea gefahren, habe die Bretter und die Auflagen besorgt und dann an die Wand angebracht, eine einfache und kostengünstige Variante. Dazu hat mich übrigens einer meiner Lieblingsblogs inspiriert.

Regal_2 Regal_3 Regal_4Images from: anmutique

 

stars

Fröbelsterne_anmutique_1

Bei uns ist am Freitag Internet und Fernsehen ausgefallen, ich war ganz schön aufgeschmissen und dazu noch krank… Da hab ich angefangen zu basteln. Kennt ihr noch Fröbelsterne? Meine Mama hat diese immer gemacht und dann hab ich mich einfach auch mal daran probiert. Ich wollte es natürlich alleine schaffen und nach den ersten beiden Missversuchen, durfte es mir meine Mama  dann doch zeigen *smile

Fröbelsterne_anmutique_2

Bis man den Dreh raus hat ist es etwas kompliziert, deswegen wird ein reines Tutorial mit Bildern leider nicht ausreichen. Aber schaut euch am besten dieses Video-Tutorial an, dann klappt es bestimmt. Ich habe für die Sterne spezielles Fröbelsterne-Papier verwendet, schon fertig geschnitten und mit hübschen Mustern. Es geht aber auch anderes Papier, z.B. hübsches Geschenkpapier. Es muss sich nur gut falten lassen und einigermaßen stabil sein…

Ich finde meine Sterne sind ziemlich gut geworden. Solange noch kein Baum steht, habe ich die Sterne unter meinen Glashauben dekoriert. Wirklich hübsch! Probiert es mal aus und verzweifelt nicht direkt nach den ersten Versuchen… Viel Spaß!

ho, ho, ho

Eigentlich wollte ich einen Post darüber schreiben, wie ich dieses Jahr meine Geschenke verpacke, aber irgendwie hab ich noch nicht das richtige Verpackungskonzept gefunden. Braucht ihr noch etwas Inspiration? Dann schaut mal auf meinem Pinterest-Board *gifts vorbei, ich sammle dort schon fleißig… Aber ansonsten bin ich schon mitten in den Vorbereitungen für Weihnachten. Der Adventskalender für meinen Schatz ist schon fertig. Ein Schnellschuss der mir echt gut gefällt. Schade, dass ich selbst keinen Adventskalender habe…

Adventskalender_1

Ich habe einfach weiße Papiertüten genommen, mit Zahlenstempeln die einzelnen Tage gekennzeichnet und alles hübsch mit Bäckergarn, Geschenkband und Washi-Tape verschlossen. Und nun hat das gute Stück seinen Platz im Flur. Noch schnell ein paar silberne Sterne drum herum verteilt und schon fertig… Bei der Farbkombi habe ich mich übrigens an schwarz, weiß, grau gehalten mit ein bisschen Glitzer durch die silberne und goldene Stempelfarbe. Ihm hat es schon mal gefallen, mal schauen ob ihm auch der Inhalt gefällt… Und welche Ideen habt ihr so für einen Adventskalender?

Adventskalender_2013

Images: by anmutique – unser Flur ist leider etwas dunkel, das schafft mein phone wohl nicht so gut…

old newspaper

Habt ihr einen kleinen Flur, Abstellkammer oder einen kleine Wandfläche, die ihr etwas aufhübschen wollt? Wenn ja, habe ich etwas cooles gefunden. Alte Zeitungen als Tapete, man kann doch echt aus allem noch was machen. So wie in diesem Appartement, das gerade über Stadshem verkauft wird. Coole Idee, oder?!

SFD403735F0543D4A71B23ED68C4E32B395_800x800 SFDD33295C7BD1B45888960253D8E47F8F9_800x800 SFD38C3A116B06A4838AAF70A458E39586C_800x800Images from: Stadshem